Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschungsmethoden der Wirtschaftsinformatik

Unterrichtssprache

Deutsch

Teilnahmeberechtigung und Bewertung 

  • Doktoranden aller Münchner Wirtschaftsinformatik-Lehrstühle, vorzugsweise im ersten Jahr der Anstellung.
  • Weitere Doktoranden der beteiligten Universitäten, die Wirtschaftsinformatik im Haupt- oder Nebenfach belegen, sofern noch freie Plätze zur Verfügung stehen

Prüfungsleistung

Für Studierende im MBR ist ein Essay zu einem frei wählbaren IS/WI-Paper, in welchem es thematisch um Forschungsmethodik bzw. um einen speziellen Forschungsansatz geht, erforderlich. Dieser ist bis 31.10.2019 einzureichen (nähere Informationen hierzu erhalten Sie im Kurs).

Bewertung  

2 SWS für das Modul B/I des MBR-Studiums / 3 ECTS

Administrative Hinweise

Teilnahmevoraussetzungen: aktiver Doktoranden-Status
Kapazitätsbeschränkung: nein

Durchführung

Prof. Dr. Thomas Hess

Gesamtkoordinator

Prof. Dr. Christian Matt

Mitveranstalter

Robert Rußell M.Sc.

Unterstützung

Inhalt

Ziel des Kurses ist, den Doktoranden die wichtigsten, für die Wirtschaftsinformatik relevanten, Methoden zu vermitteln. Die Dozenten der beteiligten Lehrstühle geben hierzu einen Einblick in die jeweils von ihnen eingesetzten Methoden.

Unterlagen

Die Unterlagen zu der Veranstaltung gehen den Teilnehmern per E-Mail zu.  Aktuelle Mitteilungen zur Veranstaltung werden ebenfalls per E-Mail kommuniziert.

Termine und Ort

  • 07. - 09. Oktober 2019, ganztägig
  • Boltzmannstr. 3, 1. Obergeschoß, Raumcode: 5613.01.010, siehe auch TU Roomfinder (TU München)
  • Achtung: Am Montag findet der Kurs in 5613.01.007 statt (2 Türen weiter).

Ablauf (vorläufige Planung)

Zeit Thema LS Dozent(in)

07.10.,
11:00-12:30

Einführung: Die WI und ihre Methoden(-suche)

Prof. Hess

Prof. Matt

07.10.,

13:30-16:30

Empirisch-qualitative Methoden

Prof. Krcmar

Dr. Böhm

08.10.,

09:00-12:00

Gestaltungsorientierte Methoden

Prof. Lechner

Prof. Lechner

08.10.,

13:00-16:00

Nutzung großer Datenbestände

Prof. Spann

Prof. Daurer

09.10.,

09:00-12:00

Empirisch-quantitative Methoden

Prof. Hess

Dr. Berger

09.10.,

13:00-16:00

Formal-analytische Methoden

Prof. Hess

Prof. Widjaja

Ansprechpartner

Bei Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Robert Rußell.


Servicebereich

Social Media

Werden Sie Fan auf Facebook:
  • Die neuesten Updates!
  • Keine Termine verpassen!
  • News & Ausschreibungen!
Find us on Facebook