Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

THINK DIGITAL Stipendium - Bewerbungen ab jetzt möglich

10.08.2018

Seit Anfang dieser Woche läuft die Bewerbungsphase für „THINK DIGITAL– das Stipendium für Querdenker und Visionäre“.

digital_thinking_poster

Als erstes deutsches Digitalstipendium wird das einjährige Stipendienprogramm THINK DIGITAL seinen bis zu 20 Stipendiaten ab November 2018 einzigartige Tools & Möglichkeiten zur Verfügung stellen, um ihre digitalen Kompetenzen auszubauen und einen Schritt voraus in Hinsicht auf die digitale (Arbeits-)Welt von morgen zu sein: Neben einem attraktiven Starterkit inklusive nagelneuem MacBook Air warten auf die Stipendiaten spannende Konferenzen und Learning-Events (u. a. mit Google und IBM) und die exklusive Möglichkeit, mit den smartesten Köpfen der Digitalbranche zusammenzukommen und von Ihnen zu lernen! Gemeinsam mit den Förderern des Stipendiums werden sich die Stipendiaten mit den neusten Informationstechnologien auseinandersetzen: Wolltet ihr schon immer mehr über Machine Learning, IoT und Algorithmen wissen? Euch interessiert 3D Druck? Oder die Tools kennenzulernen, mit denen SEO Consultants arbeiten? Dann seid ihr bei uns vollkommen richtig. Wir geben euch die Möglichkeit, euch in die digitale Richtung fortzubilden, von der ihr schon immer mehr wissen wolltet.

Die Bewerbungmöglichkeit für das Stipendium ist noch bis zum 28. Oktober 2018 geöffnet. Professoren und Doktoranden können Studenten bei guten Leistungen durch ein Schreiben empfehlen. Das Programm wird für den ersten Jahrgang offiziell am 29. November 2018 starten und mit einem für die Stipendiaten einzukalkulierendem Aufwand von ca. 10h pro Monat bis Oktober 2019 verlaufen. Bewerbt euch noch heute unter: https://thinkdigitalstipendium.de/ für das erste deutsche Digitalstipendium für Studenten in der Metropolregion München.

Wichtige Informationen zum Stipendium auf einen Blick:

Was sind die Voraussetzungen für eine Bewerbung?

  • Eingeschriebener Bachelor- (mind. 3 Semester) oder Masterstudent an einer Universität oder Hochschule in der Metropolregion München - Stipendium steht ausdrücklich Studenten aller Fachrichtungen offen
  • Außergewöhnliche Erfolge im Studium
  • Motivation und großes, spürbares Interesse, die eigenen digitalen Fähigkeiten auszubauen
  • Erstes nachgewiesenem Engagement in digitalen Technologien durch Studienfächer (z. B. Nebenfach Informatik), eine Studienarbeit (z. B. Seminararbeit) oder erste praktische Erfahrung (Praktikum in einem Unternehmen mit Digitalbezug oder Aufbau eines digitalen Startups)

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

  • Ihre Bewerbung können Studenten bis spätestens zum 28. Oktober 2018 über die Webseite des Stipendiums (https://thinkdigitalstipendium.de) abschicken. Außer, dass die Voraussetzungen für eine Bewerbung erfüllt sein müssen (siehe oben), sollten die Bewerber durch die folgenden drei Fragen herausstellen, warum sie Stipendiat des Think Digital Stipendiums werden sollten:
  1. Warum bewirbst du dich auf das THINK DIGITAL Stipendium und warum möchtest du Teil dieses Förderprogramms werden?
  2. Warum bist du ein geeigneter THINK DIGITAL Stipendiat? Erzähle uns von deinen durch Studium oder Arbeitserfahrung gewonnenen digitalen Skills und von deinen digitalen Interessengebieten.
  3. Was heißt THINK DIGITAL für dich und wie ist die Vorstellung für deinen künftigen Weg in der digitalen (Arbeits-)Welt?
  • Die Bewerber werden spätestens bis zum 10.11. über eine Zulassung zum Stipendium informiert.
  • Das Stipendium startet voraussichtlich am 29. November mit einer offiziellen Kick-off Veranstaltung, an der neben den Verantwortlichen des Stipendiengebers IBC u. a. der bayerische Staatsminister für Digitales, Medien und Europa und viele Förderunternehmen teilnehmen werden.

Wer steckt hinter dem Stipendium?

  • Initiator und Stipendiengeber ist das Internet Business Cluster, eine Kooperation aus unserem Institut, den Lehrstühlen IBIS und ECM der Ludwig-Maximilians-Universität, dem Lehrstuhl für Innovations- & Technologiemanagement der Regensburger Universität sowie spannenden Digitalunternehmen aus dem Raum München (Hubert Burda Media, Sapient Razorfish, HSE24, Hoffmann Group, Messe München, GEMA).
  • Die Schirmherrschaft für das Stipendium hat der Bayerische Staatsminister für Digitales, Medien und Europa Georg Eisenreich übernommen.
  • Förderer des Stipendiums sind die Unternehmen des Internet Business Clusters sowie Google Zukunftswerkstatt, IBM, Netlight, Cyberport, Xing, Werk1, 7Mind, Bits&Pretzels, Chip, Huffington Post, Focus Online, Startup Grind.

Servicebereich

Social Media

Werden Sie Fan auf Facebook:
  • Die neuesten Updates!
  • Keine Termine verpassen!
  • News & Ausschreibungen!
Find us on Facebook